Bilder

Details

Goldregen für die Backstube

Die Teilnahme am internationalen Qualitätswettbewerb der DLG ist ein großer Erfolg für die Bäckerei Fuchs. Nur Produkte, die den strengen Qualitätsstandards entsprechen, werden „DLG-prämiert“. Das bedeutet, das ausgezeichnete Lebensmittel ist von besonders hoher Qualität, in der Rohstoffauswahl, sowie in der Verarbeitung und Zubereitung.

Unser Geheimnis...
sind unsere Gesellen und Meister, die tag-täglich aus dem einzigartigen Fuchs-Korn aus Franken,
unserem hauseigenen Natursauerteig und vielen anderen wertvollen Zutaten jeden Brotlaib mit Geduld und Ruhe backen. Durch unseren Steinofen kriegt jedes Brot, was es verdient: Kräftige Kruste und vollen Geschmack!


Auch 2018 wurden Ihre Lieblingsbrote mit der DLG-Goldmedaille für Spitzenqualität ausgezeichnet:

  • Altfränkischer Bauernlaib
  • Bierkellerbrot
  • Fränkisches Gewürzbrot
  • Natursauerbrot
  • Sonnenkästla


Diese Gebäcke wurden ebenfalls von der DLG mit Gold prämiert und darauf sind wir sehr stolz:

  • Apfeltaschen
  • Bamberger Hörnchen
  • Dänische Plunderstangen
  • Dinkelstangen
  • Käsestangen
  • Rum-Nuss-Kuchen
  • Schokohörnchen
  • Quarkschnecke
  • Topfentaschen
  • Zitronenkuchen


Auch folgende unserer Weihnachtsspezialitäten wurden mit Gold ausgezeichnet:

  • Anisplätzchen
  • Bärentatzen
  • Butterplätzchen
  • Eierlikörsterne
  • Florentiner
  • Kakaozungen
  • Linzer
  • Pischinger
  • Spitzbuben
  • Vanillekipferl
  • Zimtsterne
  • Elisenlebkuchen
 (Quelle: Bäckerei Fuchs)

Für unsere Brotspezialitäten wird z.B. das "Fuchskorn" verwendet. Dieses Getreide stammt nur von Landwirten aus der Region Franken und unterliegt regelmäßigen Kontrollen. So schonen wir durch kurze Wege und die geringe Schadstoffbelastung zusätzlich unsere Umwelt und investieren nachhaltig in unsere Heimat.
An das Getreide mit dem wertvollen Keimling legen wir so hohe Maßstäbe an, dass wir diesem Naturprodukt sogar unseren Namen gaben.
Das "Fuchskorn" steht für Qualität, bewusste Ernährung und Vertrauen.

Kennen Sie schon unseren Fuchsbau?